Kontaktujte nás: tel.: 318 623 742, e-mail: iss@pbm.czn.cz

Hotelwesen.

Hotelwesen

vierjähriges Studium 65-42-M/01

Charakteristik der Fachrichtung:
Die Studienfachrichtung Hotelwesen ist für die Vorbereitung der Spezialisten für den breiten Bereich des Hotelwesens und weitere Reiseverkehrdienste geeignet. Das Studium endet mit dem Abitur. Die Studenten bekommen eine vollständige Schulausbildung und können sich um die Zulassung an eine Fachhochschule oder Hochschule bewerben.

Praxislehrplan:
Es gibt zwei Praxisbereiche:
1) Unterrichtspraktikum – ist im Lehrplan mit der Anzahl der wöchentlichen Unterrichtsstunden definiert, kann in mehrtägige Blöcke verbunden werden.
2) Fachpraktikum – im Umfang von mindestens 2 Wochen (Zahl der Wochen 2-4) -ununterbrochen oder getrennt nach Bedarf. Ein Teil des Fachpraktikums kann in der Schulferienzeit realisiert werden.
Der Auswahl der Arbeitsstelle ist mit der Schuldirektorin abzusprechen. Die Absolvierung der Praktika ist eine Bedingung für den Abschluss des Schuljahres. Die Schule sorgt sich für ein gutes Praktikastellenangebot, sie arbeitet eng mit dem Grandhotel PUPP in Karlsbad, Hotel Pyramida Prag und TOP Hotel Prag zusammen. Praktika kann man auch in einer attraktiven Umgebung der Prager Burg, Messegelände in Prag Výstaviště, in verschiedenen Schlossobjekten usw. absolvieren. Prager Cateringgesellschaften bieten ebenfalls Praktika an.

Einstiegsmöglichkeiten:
Die Absolventen arbeiten in den handelsbetrieblichen und handelsökonomischen Funktionen in Hotels, Unternehmen der öffentlichen Verpflegung, in Reisebüros, Unterkunfts-, Kurbad-, Rekreationseinrichtungen. Es handelt sich um Funktionen: Empfangschef, Technologe, Kontrollarbeiter, Reisebüromitarbeiter, selbstständiger Unternehmer usw.

Weiterbildungsmöglichkeiten:
Der Absolvent ist zum Studium an einer Fachhochschule oder an einer Hochschule vorbereitet.

nach oben

Logo kraje

STŔEDOČESKÝ KRAJ

ISŠ